Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual
News

von Martina Rufener

Spannende Erkenntnisse liefert die Berufsbildungs­studie 2020


Die Berufsbildungsstudie 2020 von gateway.one präsentiert Ergebnisse, die mit einer Befragung von knapp 5000 Personen gewonnen wurden. Das Ziel dieser Umfrage war es, die Situation von Jugendlichen in unterschiedlichen Phasen der Berufsfindung oder Ausbildung besser verstehen zu können. Besonderes Augenmerk wurde auf die Frage gerichtet, womit die Attraktivität von Lehrbetrieben bei Lehrstellensuchenden und die Zufriedenheit von Lernenden mit dem Lehrbetrieb zusammenhängt.

Zusammenfassend lassen sich folgende Ergebnisse festhalten: Schnupperlehren gehörten in der Untersuchung nach wie vor zu den meistgenutzten und am hilfreichsten empfundenen Informationsquellen bei der Berufsorientierung, Internetplattformen waren der meistgenutzte Kanal bei der Lehrstellensuche, elektronische Bewerbungsformen haben weiterhin zugenommen, mehr als die Hälfte der Lernenden hat nur eine bis fünf Bewerbungen unternehmen müssen, um eine Lehrstelle zu finden, und ein geplantes Studium war der am häufigsten genannte Grund dafür, keine Lehre zu machen.

Im Rahmen des Schwerpunktthemas ergab sich, dass folgende Faktoren angehenden Lernenden bei einem Lehrbetrieb vor allem wichtig sind: ein gutes Team, gute Ausbildung und Betreuung sowie gute Vorgesetzte. Weniger wichtig sind materielle Aspekte wie der Lohn oder die Anzahl der Ferienwochen. Prädiktoren für die Zufriedenheit im Lehrbetrieb sind vor allem, ob die Befragten kompetente und geduldige Ansprechpersonen hatten und sich ernst genommen und respektiert fühlten. Diese und andere der gewonnenen Befunde können Ausbildungsbetrieben dabei helfen, besser für sich zu werben, und liefern Ansatzpunkte, um die Ausbildungsbedingungen weiterhin zu verbessern.

Berufsbildungsstudie bestellen

Zurück

Diese News könnten auch interessieren