Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Active Sourcing

Viele Unternehmen haben heutzutage Schwierigkeiten ihre offenen Lehrstellen richtig zu besetzen. Aus diesem Grund werden engagierte Firmen selbst aktiv und machen sich auf die Suche nach geeigneten Lernenden. In der Fachsprache von Personalverantwortlichen wird dies «Active Sourcing» genannt. Active Sourcing zielt auf die direkte Kontaktaufnahme mit potentiellen Mitarbeitern und Lernenden – beispielsweise über Karrierenetzwerke oder Messen – um diese für eine offene Stelle zu gewinnen.

Dank gateway.one ist die Suche nach neuen Lernenden für Unternehmen noch einfacher geworden. Denn gateway.one stellt ein Active-Sourcing-Tool zur Verfügung, über das sich Unternehmen aktiv nach neuen Lernenden umsehen können. Anhand von bestimmten Kritieren – wie beispielsweise Multicheck®-Zertifikaten, guten Schulnoten, IT-Kenntnissen oder dem Wohnort – können die Unternehmen selbst nach geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten suchen.

So sehen Unternehmen das Profil


Auf diese Weise hat auch Debora ihre Ausbildung bei der BDO AG in Zürich als Kauffrau EFZ Treuhand gefunden: «Ich wurde über gateway.one von der Firma angeschrieben. Nach dem Absolvieren des Multichecks bekam ich eine E-Mail, dass die BDO mich gerne näher kennenlernen möchte. Also hinterlegte ich alle Bewerbungsunterlagen auf gateway.one und schaltete mein Profil für BDO frei.»

Die Profile der entsprechenden Jugendlichen erscheinen aus datenschutzrechtlichen Gründen vorerst in anonymisierter Form. Nur wenn auch Ihr Kind an der Ausbildung interessiert ist und sein Profil freigibt, können die persönlichen Daten vom Unternehmen eingesehen werden. Je mehr Inhalte das Profil Ihre Tochter oder Ihres Sohnes enthält, desto besser ist das Bild, welches das Unternehmen von einem Jugendlichen erhält.

Debora war sich zu diesem Zeitpunkt bereits sicher, dass sie eine KV-Ausbildung absolvieren möchte. «Ich bin sehr am Rechnungswesen interessiert. Auch das Schnuppern hat mir gezeigt, dass mir die Tätigkeiten sehr gefallen.» Nach dem ersten Kontakt mit dem Unternehmen via gateway.one lief alles wie bei einem herkömmlichen Bewerbungsprozess ab und beide Seiten lernten sich gegenseitig persönlich kennen.

Für Debora war die Lehrstellensuche über gateway.one effizient und sie rät daher auch anderen Jugendlichen ein Profil auf gateway.one anzulegen: «Der Austausch zwischen mir und der Firma war über gateway.one sehr übersichtlich, einfach und lief schnell ab. Ich empfehle das auf jeden Fall weiter.»

Tipp

Durch das Anlegen eines Profils auf gateway.one kann auch Ihr Kind seine Chancen auf eine Lehrstelle erhöhen!

Zur Anleitung